Die „hinterhältige Mahnung“ eines Professors: AfD muß sich nach rechts abgrenzen!

rundertischdgf

Was ist denn eigentlich die Warnung eines Professors Oskar Niedermayer (61) wert, der seit 1993 Professor für Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin ist und dessen Forschungsschwerpunkte Parteien, Wahlen und Rechtsextremismus in Deutschland sind? Warum eigentlich nicht auch Linksextremismus oder nur Extremismus, gibt es da nichts zu forschen? Wenn der jetzt der neuen Partei Alternative für Deutschland empfiehlt, ja keine EU-kritischen Themen anzufassen, patriotische überhaupt rechts liegen zu lassen und sich so gesichtslos im politischen Irgendwo der  CDU und FDP anzusiedeln, dann macht er diese Partei überflüssig für die Wähler, die eine wirkliche Alternative zu diesen Blockparteien suchen. Solch eine Partei wird überhaupt nicht gebraucht. Deshalb ist der AfD zur Vorsicht zu geraten, nicht das Glatteis zu betreten,  daß solche „Professoren“ empfehlen. Und lieber Professor, was ist eigentlich „Links, Mitte oder Rechts“, untersuche lieber die politischen Lösungsvorschläge für Probleme, sind sie richtig oder falsch, dann hast du ein einigermaßen sinnvolles „Forschungsgebiet“ und leistest…

Ursprünglichen Post anzeigen 16 weitere Wörter

Advertisements