Mit Zensurheberrecht die Meinungsäusserung killen

volksbetrug.net

Es ist wieder deutlich geworden wie das System uns mundtot machen will.

Die Zensur schreitet immer mehr voran. Sie benutzen das Urheberecht dazu, um das
Anschauen von Videos zu verbieten. Nicht Filme die aus fremden Material bestehen,
sondern aus Aufnahmen die mit der eigenen Kamera gemacht wurden.

So ergeht es mir jetzt.

Mein Filmbericht über Sochi ist auf Youtube für gewisse Länder
gesperrt, wie zum Beispiel in Deutschland, aber auch in Neuseeland.

Es erscheint die Nachricht :

„Dieses Video enthält Content von WMG, SIAE_CS, PRS CS und UMPG Publishing.

Einer oder mehrere dieser Partner haben das Video in
deinem Land aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt.“

VideoGesperrt

Wie ist es möglich, dass mein eigener Film, wo jede Sekunde ich selber aufgenommen
habe, das Urheberecht von jemand verletzt? Ich kann mir nur vorstellen, es ist weil
während der Aussenaufnahmen im Hintergrund aus einem Lautsprecher Musik lief.

Dieses Geräusch kam dadurch auf die Tonspur.

Wie…

Ursprünglichen Post anzeigen 113 weitere Wörter

Advertisements