Impfschaden von Sozialgericht bestätigt!!!

Wissenschaft3000 ~ science3000

Danke Heike, sehr erfreulich!

Vielen Dank an das Sozialgericht Dortmund!

Unsere Analyse, dass nach der Umbenennung der Polio in MS und GBS (Guillain-Barré-Syndrom), letzteres als Impfschaden anzusehen ist, wurde gestern durch das Sozialgericht Dortmund bestätigt.
Die staatlichen Stellen haben sich auf diesem Gebiet bisher strickt geweigert, Tatsachen zur Kenntnis zu nehmen. Nun wurden erstmals die Fakten ernst genommen, Zusammenhänge anerkannt, Recht gesprochen und das zuständige Versorgungsamt hat angekündigt, gegen dieses Urteil nicht in Berufung zu gehen.
Hintergrund könnte zweierlei sein:
Wir haben sehr lange in Dortmund gewirkt und pflegen zT sehr gute Beziehungen zu Verantwortlichen. Vor einiger Zeit haben wir den Deutschen Bundestag damit beauftragt, die für das Impfen zuständige STIKO am Robert Koch-Institut zu bewegen, das seit 1.1.2001 in Kraft sich befindende Infektions-Schutz-Gesetz (IfSG) zu erfüllen.
§ 20 (1) verpflichtet das RKI und die STIKO die Kriterien zu entwickeln, einen Impfschaden von anderen möglichen Veränderungen in und am Körper…

Ursprünglichen Post anzeigen 139 weitere Wörter

Advertisements