Genderismus und Frühsexualisierung sind moralisch große Übel unserer Zeit

Wissenschaft3000 ~ science3000

aktuelle Aktionen weltweit

Ω

Die Forderung ist, dass kein Mensch, egal welchen Alters, zu sexuellen Handlungen, egal welcher Art gezwungen werden darf, weder zur Aufklärung noch als beabsichtigte Gewalttat!

Weiters muss die Förderung von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften unterbunden werden. Jedenfalls an jenen Orten wo man sich der Natürlichkeit verschrieben hat – die Regierungen sollten mal die Völker fragen ob sie lieber in einer Kunstwelt oder einer natürlichen Welt leben wollen!!!!

Für die Sexualität muss es neutrale Bereitschaft mit Feingefühl geben, der Mensch ist immer dann dazu bereit etwas wissen oder erfahren zu wolle, wenn er von sich aus diesbezügliche Fragen stellt. Ein Zwang, wie er gerade ausgeübt wird, in Kindergarten und Schule, der Kinder zum kollabieren bringt, zeigt welche unmenschliche Tat das ist und welch schädigende Auswirkung, diese daher auch hat.

letzte Update: 8.1.2015 – 26.2.2017
10.3.2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

~~~~~~~

Danke Helmut, für die Zusendung der folgenden zwei Videos –…

Ursprünglichen Post anzeigen 585 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s